Seite wählen

Humor = Tragik + Zeit. Mit der Kabarettistin, Liedermacherin und Buchautorin Dagmar Schönleber rede ich über die ostwestfälische Überlebensformel und sitze dabei in einer Art Bunker-Raum. Nebenan rasselt ein vermutlich noch aus dem 2. Weltkrieg stammender Getränkekühler wie ein Schützenpanzer auf Kriegspfad. Die Bunkertür zu machen? Das trauen wir uns nicht! Wer weiß, ob das schwere Ding je wieder auf geht. In dieser Kulisse kommt die Eingangs erwähnte Tragik ins Spiel, als ich ganz unschuldig und ohne jeglichen Hintergedanken, den Begriff “Frauenthemen” in die Runde werfe. Und das ausgerechnet in dem Moment, wo wir darüber sprechen, wie denn wohl Respekt, Revolution und Dagmars Figur “Fräulein Schochz” aus Jupps Kneipentheater zusammen passen. Plötzlich geht’s um Menstruation, Schuhe kaufen und Beziehungsprobleme. Schöne Themen an sich! Trotzdem bin ich total verwirrt. Ein Humor Podcast (mit Praxiseinlage) über die tragischen Momente und Missverständnisse im Leben, von denen insbesondere wir Ostwestfalen ein Liedchen singen können.

Dagmar Schönleber – Kabarettistin, Liedermacherin und Buchautorin Fotos: Ralf Bauer

Mit dem Missstand auf die Bühne

Wenn Du in Ostwestfalen aufwächst und Dich als Teenager für die Subkultur entscheidest, dann geht’s direkt los, mit der Tragik: Keiner versteht Dich. Die ganze Welt ist gegen Dich. Zumindest gefühlt, und das ist es, was wirklich zählt. Im Rausch der Jugend, liegt die Lösung des Problems klar auf der Hand: Dosenbier und Pogo! Und hey: Wenn Pogo ab Morgen wieder ginge, DAS würde bei mir echt eine Menge Probleme lösen!

Alternativ kann man aber auch einfach erwachsen werden und mit zeitlichem Abstand auf die ganze Tragik gucken. Dann hast Du plötzlich Material für die Kabarett-Bühne. Laut Dagmar Schönleber wird Dir der Stoff auch nicht ausgehen, weil das Gefühl, missverstanden zu werden und das die ganze Welt gegen Dich ist (siehe Podcast), nie ganz weg geht. Es wird immer wieder mal Situationen geben, wo es wieder da ist. Und mit so einem Misstand, muss man laut Dagmar irgendwas machen. Damit auf die Bühne gehen, da hätte ich schon Bock drauf. Trotzdem ist und bleibt Pogo im Moment ganz klar mein Favorit!

Mit dem Misstand auf die Bühne: Vielleicht doch besser als Dosenbier und Pogo? Foto: Fun4All, Pixabay

Tragik als Antrieb

Manchmal überrascht Dich das Leben aber auch und dann ist die Tragik gar keine Tragik, sondern ein Glücksfall! (Auch wenn man sich das beim aktuellen Pogo-Verbot nicht vorstellen kann.) In Dagmars Fall war es vielleicht auch ein extrem ausgebuffter Schachzug einer lieben Freundin, die sie mit guten Worten nicht dazu bringen konnte, mit Ihrem Comedy-Talent mal auf eine Bühne zu gehen. In dem Fall musste es eine Wette mit entsprechendem Einsatz richten: Wenn Dagmar verliert, dann muss sie auf einer offenen Bühne in Köln ihre aus Verzweiflung geschriebenen Geschichten vorlesen. Ihre Freundin fand diese Geschichten sehr lustig, womit sie ganz offensichtlich nicht alleine war, denn im Publikum gab es jemanden, der Dagmar gleich für den nächsten Auftritt buchte.

Tragisch ist auch, wenn Du erst eine Weile nach der Einfahrt ins Parkhaus bemerkst, dass Du Dein Portemonnaie zu Hause vergessen hast. Bei Dagmar Schönleber mutierte die Tragik in diesem Fall zum Antrieb, mal eben einen Poetry Slam Wettbewerb zu gewinnen, um ihr Auto mit dem Preisgeld wieder auslösen zu können.

Hier kommt Dein Happy End …

Ist es nicht herrlich, dass man Tragik manchmal schon nach so kurzer Zeit humorvoll verarbeiten kann?!

Was das betrifft, reicht uns in Ostwestfalen aufgewachsenen, übrigens keiner das Wasser. Da sind wir die absoluten Experten! Dagmar Schönleber auf der Bühne und ich beim humorvollen Coaching.

Du weißt schon: Einfach hier Kontakt zu mir aufnehmen und dann ganz schnell wieder heiter weiter machen! Vielleicht ist Deine Tragik ja in Wirklichkeit auch Dein Antrieb für was Neues oder sogar ein Glücksfall …

 

Links & Weiterführendes